PRESSEMITTEILUNG

Paravan_20161121_Spendenübergabe_Schnizer_1

Spendenübergabe – Thomas Schnizer übergibt Spendenscheck über 1 500 Euro an die Roland und Martina Arnold Paravan-Stiftung

1 500 Euro für behinderte Kinder in der Region

PFRONSTETTEN-AICHELAU. Statt Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner, Hilfe für bedürftige Kinder in der Region: Zum wiederholten Mal unterstützt der Hohensteiner Einrichtungsplaner für Hotels Thomas Schnizer die Roland und Martina Arnold Paravan-Stiftung in Aichelau. In diesem Jahr übergab der Geschäftsführer einen Scheck in Höhe von 1 500 Euro für in Not geratene Familien mit behinderten Kindern.

„Es ist wichtig zu wissen, wo das Geld hinkommt“, unterstrich Thomas Schnizer bei der Übergabe, besonders für die Spender. Wenn das Geld dann auch noch in der Region bleibe, sei das besonders erfreulich, unterstrich Schnizer. Mit der Paravan-Stiftung habe man einen verlässlichen und zudem innovativen Partner gefunden.

Mit dem Geld sollen Kindertherapien unterstützt, ergonomische Spielgeräte, Trainingsanzüge für junge behinderte Athleten der „Special Olympics“ gekauft sowie wissenschaftliche Studien unterstützt werden.

In den vergangenen Jahren konnte bereits vielen betroffenen Familien geholfen werden: sei es durch gezielte Unterstützung, wie bei dem Fahrzeugumbau für Annabella, individueller Beratung oder mit der Unterstützung bei wissenschaftlichen Studien, wie die zur Bewegungstherapie von Prof. Renée Lampe an der TU München.

Bereits zum fünften Mal habe die Paravan-Stiftung in diesem Jahr die „Special Olympics“ gesponsert, mit finanzieller Unterstützung, unter anderem für den Kauf von Trainingsanzügen. Ein besonderer Höhepunkt war 2016 die Übergabe von Spielgeräten an den integrativen Kindergarten „Kunterbunt“ in Münsingen. „Kinder mit und ohne Behinderung spielen hier zusammen unter einem Dach“, erklärte Martina Arnold. Kinder, die sich nicht nur in ihrer Alltagswahrnehmung und Fantasie unterscheiden, da seien ganz spezielle, auf die Kinder zugeschnittene Anreize gefragt.

Informationen finden Sie auch unter www.stiftung-paravan.com.

Für Rückfragen/ Pressekontakt:

Anke Leuschke, anke.leuschke@freenet.de, 0172/ 79 16 987